Kategorie:
Universitäts-, Instituts- und Laborgebäude / Sanierungen und Denkmalschutz /öffentliche Gebäude

UNIVERSITÄT FÜR ANGEWANDTE KUNST, WIEN

Engineering von L-Bau:

Projekt #360
  • Generalplaner-Management
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Ausschreibungserstellung
Projektpartner (Auszug)

BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H

Die Angewandte - Universität für angewandte Kunst Wien

Riepl Kaufmann Bammer Architektur

Eröffnung

Innovative Interpretation – moderne Räume in alten Mauern. Umbau und Generalsanierung des Universitätsgebäudes.

Ein Jahr nach der feierlichen Eröffnung „Vordere Zollamtsstraße 7“ und dem „Schwanzer-Trakt“ mit dem damaligen Bundesminister Univ. Prof. Dr. Heinz Faßmann, baut „die Angewandte“ ihre künstlerische Vorreiterrolle weiterhin aus. Die umgebauten bzw. sanierten Gebäude bewirken auch viele interne Veränderungen.

 

Mit der Generalsanierung des aus den frühen 1960er-Jahren stammenden Schwanzer-Traktes und der Adaptierung des Gebäudes „Vordere Zollamtsstraße 7“ (das ursprünglich vom Bundesministerium für Finanzen genutzt wurde) ist ein notwendiger Schritt zur Modernisierung und räumlichen Erweiterung der Universität für angewandte Kunst Wien, gesetzt worden. Die Bedeutung und Wirkungskraft für unsere Gesellschaft geht weit über die klassischen Sektoren von Bildender Kunst, Design und Architektur hinaus.

 

Es wurde ein Raum für Miteinander, Wachstum und Verwirklichung geschaffen. Ein kommunikativer Ort, der die Verbindung zwischen „altem und neuem Leben“ ermöglicht. Ein Lehr- und Veranstaltungszentrum mit einem lichtdurchfluteten Herzstück, das inspiriert und anregt.

Awards

  • ZV-Bauherrenpreis

Reden wir über Ihr Projekt! - Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!

  • +43 732 60 42 18

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

L-BAU-ENGINEERING GMBH

Addresse


Coulinstraße 30a
4020 Linz, Österreich

Social Media